Papier ist persönlich

Die Geschichte unseres Familienunternehmens beginnt im Jahr 1937. Zusammen mit seiner Frau Gerda gründet Peter Rössler das Unternehmen Rössler Papier. Was als Zweier-Team beginnt, entwickelt sich nach dem Zweiten Weltkrieg in Zeiten des Wirtschaftswunders schnell zu einem florierenden mittelständischen Betrieb. Auf den anfänglichen reinen Großhandel folgt schon Ende der 40er Jahre die erste eigene Briefpapier-Produktion.

Nach dem Tod seines Vaters übernimmt Peter Rössler jun. 1977 die Geschäftsführung des Unternehmens. Er setzt darauf, mit neuen Produktlinien neue Märkte zu erschließen. Seine Frau Bibi leitet mit besonderem Gespür für Trends und Designs seit vielen Jahren das Team der Produktentwicklung – die kreative Schmiede der Firma. Seit 2016 ist mit Tochter Katrin Rössler und dem zukünftigen Schwiegersohn Dr. Jan Philipp Ehlers die dritte Generation mit an Bord. So ist Rössler Papier Familienangelegenheit und Herzenssache durch und durch.

Heute steht die Marke Rössler für hochwertige und exklusive Papeterie. In jeder Lebenslage sind Rössler-Produkte stilvolle Begleiter – bei der privaten Korrespondenz, bei festlichen Anlässen und sowohl im Business- als auch im Interior-Bereich. Neben dem deutschen Markt beliefern wir Kunden in 20 weiteren Ländern. Im Stammsitz in Düren und im Tochterwerk in Tschechien prägen mehr als 200 Mitarbeiter durch viel Erfahrung, höchste Handwerkskunst und viel Liebe zum Produkt den Firmennamen.